Gedanken und sonstige geistige Abfälle

Gedanken und sonstige geistige Abfälle

(Ich habe nie behauptet, ich wäre immer geistreich, mancher Tage ist man eher geistweich)

Das Unwahrscheinliche ist mir das Normale,
das Reale ist mir zuwider.

Die Realität verbiegen, bis zum Unmöglichen,
d
as Fantastische so nah beschreiben, daß es vorstellbar wird.

Leute zieht euch warm an
In Japan gibt es Giftalarm,
die Sekte spielt auch mit Uran

Die Brüder bauen an der Bombe,
die zieht beim Rumms auch deine Plombe

Kinder spielt nicht mit Uran,
sonst zündelt ihr die Erde an

 Deutschland, deine Kinder

 In einem Deutschland,
wo Fernsehnachrichten wie eine Spielshow zur Unterhaltung gesendet werden …

 In einem Deutschland,
wo Steuern und Diäten ständig gesteigert werden müssen …

 In einem Deutschland,
wo die Rechte der Rechten sich gewaltsam über uns stellen …

 In dem Deutschland,
in dem die Staatsgewalt immer mehr an Gewicht verliert …

 In dem Deutschland,
in dem die Mark bald keine Mark mehr wert ist…

 In dem Deutschland wohnst auch du,
und wenn du etwas ändern willst, werde Diätenempfänger.

(Anm. 2013: Hab erst überlegt vor dem Einstellen die Begebenheiten in Deutschland auf den neuen Stand zu bringen: Überwachungsstaat, Lebenshaltungskosten, Europeiniger. Aber es ist nun mal aus dem Jahre 1999 und da sah es noch „etwas“ anders aus. Ich lass es mal so…)

Hahnentritt (Machomans Vermächtnis bzw. Der Arsch darf leben?)

Babe, du bist doch wohl verrückt,
schaust verliebt als wenns dich drückt.

Ziehst mich mit den Blicken aus,
nimmst mich mit zu dir nach Haus.

Dort zeigt ich dir den besten Schritt,
schick dich auf den Hennentrip,
zeig dir meinen Hahnentritt.

Steig auf dir rum und krähe,
auf dass sich alles in mir drehe.

Küken mach dich Pflüge, willst du kommen, benutz die Krücke.

Dein Arsch der lädt zum Laichen, schick dich auf den Losertrip,
geb dir einen Abschiedstritt.

Tret auf dir rum, auf dass sich alles in dir drehe.

Küken mach dich Pflüge, willst du mir entkommen,
renn auf deinen Krücken.

Bin ein Miesling, du mein Opfer,
Ich bin der Habicht im Hahnenkostüm, du ein nix.

Suche in der Disco meine Hennen,
werd dann treten bis sie rennen.

Dann zeig ich ihr meinen besten Schritt,
schick sie auf den Hennentrip,
zeig ihr meinen Hahnentritt.

(Anm. 2013: Nicht das jemand denkt, ich würde so denken. Ich schrieb das an einem Abend nach einem Diskobesuch, an dem mir mal wieder klar wurde, dass Frauen auf Draufgänger stehen und sich später beschweren, wenn es nur für eine Nacht war. Ich muss mir als Freund solche Geschichten anhören, aber dass ich auch noch da bin – darauf kamen diese Freundinnen nie. Zu langweilig? Zu Normal? Nur Kay?) 

Lose Schütting:

Ich bin eigentlich gar nicht so dumm,
nur manchmal vergeß ich daß.

Auf meiner Nudel steht geschrieben,
nur zum Stecken und zum Schieben!

Verkleidung für´n Fasching:
Ein Gürtel mit 5 Ösen für Bierflaschen.
Dann kann man als Sixpack gehen.

Icke nicke ficke Dicke.
(Bin ich jetzt ein Berliner?)

Ein Gedanke zu “Gedanken und sonstige geistige Abfälle

  1. Excellently written writeup, doubts all bloggers offered the same content material because you, the internet is actually a greater location. Please maintain it up! dcekdaeaaeek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*